Herzlich Willkommen
bei der Marga und Walter Boll - Stiftung

Historie


Die Marga und Walter Boll - Stiftung


wurde im Jahre 1995 durch Frau Marga Boll gegründet. Nach dem Tod der Stiftungsgründerin - im Jahr 1997 - wurde deren Beteiligung an der Firma BOLL & KIRCH Filterbau GmbH in die Stiftung eingebracht und bildet seitdem einen wesentlichen Teil des Vermögens der Marga und Walter Boll Stiftung.

Es handelt sich hierbei um eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die durch das Land Nordrhein-Westfalen genehmigt wurde. Sie stellt aufgrund ihrer Satzung eine gemeinnützige Stiftung im Sinne der steuerrechtlichen Vorschriften der Abgabenordnung dar.

Die Förderzwecke der Stiftung erstrecken sich sowohl auf die Förderung der Wissenschaft und Forschung (Grundlagen - und angewandte Forschung) als auch auf die Förderung sozialer Projekte und Zwecke.

Die Stiftung wird von einem dreiköpfigen Vorstand geleitet. Seit dem 31. Dezember 2010 besteht der Vorstand aus folgenden Mitgliedern:


Herr Hartmut Anders, Vorsitzender
Herr Dipl.-Ing. Rüdiger Lennartz
Herr Heinrich Nopper